“We are just asking for help”

Lesedauer 2 Minuten

Der deutsche Verein Fellas4Europe und die ukrainische Initiative Kyiv Defenders haben ein gemeinsames Projekt aufgelegt, mit dem sie “Evac-Cars” beschaffen und in die Frontgebiete bringen, um Menschen aus dem umkämpften Gebieten zu evakuieren und Verletzte in Sicherheit zu bringen. Kyiv Defenders, die regelmäßig Hilfsgüter an die Front bringen, berichten uns, wie es in den umkämpften Gebieten in der Ukraine mittlerweile aussieht.

Oleg von den Kyiv Defenders hat uns seine Eindrücke aus der seit Spätsommer 2022 wieder befreiten Stadt Izium in der Region Kharkiv gesandt. Ein normaler Samstag im ukrainischen Winter, bei Minus 20 Grad. Oleg zeigt die zerstörten Wohngebäude. “Die russische Propaganda sagt, das seien NATO-Stützpunkte”. Tatsächlich sind es einfache Wohnblöcke, in denen Familien lebten. Nicht alle haben den Beschuss überlebt.

Auch in Izium wurden russische Massaker an der Zivilbevölkerung bekannt.

Heute zeugen die zerstörten und verlassenen Wohngebäude vom russischen Raketenbeschuss. Sie vermitteln auch einen Eindruck davon, welch ein Kraftakt für den Wiederaufbau notwendig werden wird.



Posted from München, Altstadt-Lehel, Deutschland.

Last Updated on 13. January 2024 by Lupo



0 responses

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *




Enter Captcha Here :

Discover more from CHRISTIAN WOLF

Subscribe now to keep reading and get access to the full archive.

Continue reading