Großbritannien, Polen und Ukraine vereinbaren engere trilaterale Zusammenarbeit

Gemeinsame Erklärung der Außenminister von Polen, der Ukraine und Großbritannien vom 17.02.2022 im Wortlaut.

Polen, die Ukraine und das Vereinigte Königreich haben tiefe historische Bindungen, die auf gemeinsamen Werten, einem gemeinsamen Engagement für Frieden und Sicherheit und einer gemeinsamen Geschichte des Zusammenstehens gegen Aggressoren, die die Freiheit in Europa bedrohen, beruhen.

Wir bekräftigen, dass es jedem europäischen Staat freisteht, seine Sicherheitsvereinbarungen, einschließlich Bündnisverträgen, zu wählen oder zu ändern, und dass kein Staat einen Teil Europas als seinen Einflussbereich betrachten kann.

Unsere drei Nationen werden ihre gemeinsame Arbeit zur Sicherung der Stabilität und zum Aufbau von Widerstandsfähigkeit in der Ukraine intensivieren und die Demokratie an der Grenze in Osteuropa stärken.

Zu diesem Zweck haben wir heute vereinbart, ein trilaterales Memorandum über die Zusammenarbeit auszuarbeiten. Dieses Memorandum wird unser Engagement für eine weitere Verstärkung der strategischen Zusammenarbeit und des Engagements unserer drei Nationen in Fragen von höchster Priorität zur Unterstützung der Ukraine zum Ausdruck bringen.

Wir werden zusammenarbeiten, um unsere Kooperation voranzutreiben, wozu unter anderem die Koordinierung der Unterstützung für die Internationale Krim-Plattform, die Intensivierung unserer Zusammenarbeit in den Bereichen Cybersicherheit und Energiesicherheit sowie die Verstärkung der strategischen Kommunikation zur Bekämpfung von Desinformation gehören.

Polen und das Vereinigte Königreich werden die Ukraine weiterhin unterstützen, indem sie angesichts der anhaltenden russischen Aggression geschlossen an der Seite der Ukraine stehen und sich voll und ganz verpflichten, der ukrainischen Nation bei ihren Bemühungen um die Verteidigung der Souveränität, Unabhängigkeit und territorialen Integrität der Ukraine innerhalb ihrer international anerkannten Grenzen beizustehen.

Quelle

Total
0
Shares
Leave a Reply

Your email address will not be published.




Enter Captcha Here :

Prev
Mahnwache für den Frieden

Mahnwache für den Frieden

Mehr als hundert Menschen hatten sich am frühen Dienstag Abend zu einer

Next
Die Dinge beim Namen nennen

Die Dinge beim Namen nennen

Die deutsche Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) hat auf der Münchner

You May Also Like

Stay tuned: Follow me on Twitter, Facebook or Telegram

Bleib auf dem Laufenden mit aktuellen Informationen und folge auf Twitter, Telegram und Facebook!