Kiew entdecken: Trukhaniv-Insel

Sonnenschein und angenehme 24 Grad: Heute gehts auf der Parkovy Brücke über den Dnipro auf die Trukhaniv-Insel. Ein beliebter Naherholungshotspot gegenüber dem historischen Stadtteil Podil mit einem kilometerlangen Sandstrand am Dnipro-Ufer. Unerschrockene gehen hier auch schwimmen. Vom Poshtova Ploshcha zum Schiffsanleger und von dort entlang der renovierten Uferpromenade bis zur neuen Fußgänger- und Radfahrerbrücke. Das […]

Read more

Anker Power Port Slim III

Weil ich dienstlich und privat viel unterwegs bin, habe ich mir über die Jahre angewöhnt, beim Koffer packen so wenig wie möglich mitzunehmen und quasi nur mit „Sturmgepäck“ zu reisen. Ich gebe ungern am Flughafen Gepäck auf. Leider ist der Umfang an elektronischem Equipment über die Jahre immer mehr gewachsen. Ein USB-3 Stecker und Kabel […]

Read more

Odessa

Odessa (ukrainisch Одеса) ist die drittgrößte Stadt der Ukraine mit knapp einer Million Einwohner. Sie liegt etwa 500km südlich der Hauptstadt Kiew am Schwarzen Meer, was einer Tagesreise mit der Bahn (oder über Nacht bequem mit dem Nachtzug) entspricht. Mit dem Flugzeug erreicht man die Küstenstadt von Kiew in knapp einer Stunde mehrmals täglich. Odessa […]

Read more

Almaty

Nachdem ich 2017 bereits die neue Hauptstadt Astana (Nursultan) erkundet hatte, stand 2019 die alte Hauptstadt Kasachstans, Almaty, auf dem Plan. Ich hatte damals schon einen Tagesausflug geplant – das Flugticket von Astana nach Almaty kostete gerade mal knapp 120 EUR – dann aber doch eine ausgiebigere Tour durch Astana unternommen. Almaty war bis 1997 […]

Read more

Chișinău

Wenn man nach der Hauptstadt der Republik Moldau, Chisinau (sprich: Kischinau), googelt, womöglich noch zusammen mit Begriffen wie „Reise“ und“ Reisetipps„, bekommt man ganz grauenvolle Berichte vorgeschlagen, die sich im Wesentlichen alle darüber einig sind, dass man nach Chisinau nicht fahren sollte. „Die Hauptstadt der Republik Moldau (oder wie weniger gut informierte Fußballfans noch immer […]

Read more

Astana (Nursultan)

Astana heißt in der kasachischen Sprache schlicht „Hauptstadt“. Und das ist Astana seit 1994. Die Stadt mit ihren knapp einer Million Einwohner (Tendenz steigend) hat in den letzten Jahrzehnten mehrfach den Namen gewechselt. Zuvor hieß sie Tselinograd, dann wechselte der Name zu Astana, nunmehr heißt sie Nursultan. Im Norden des Landes inmitten der kasachischen Steppe […]

Read more

Tblisi

Tblisi (Tiflis) war meine erste Destination im Kaukasus. Die im Osten des Landes gelegene Stadt Tiflis ist die Hauptstadt Georgiens und hat etwa eine Million Einwohner. Es ist die bevölkerungsreichste und größte Stadt des Landes. Tblisi wurde im 4. Jahrhundert nach Christus gegründet, ist also wesentlich jünger als die Hauptstadt des Nachbarlandes Armenien, Eriwan. Ich […]

Read more

Yerevan

Yerevan (Eriwan) ist mit seinen knapp eine Million Einwohnern das wirtschaftliche, kulturelle und politische Zentrum Armeniens. Die Hauptstadt ist eine der ältesten Städte der Welt, das Gebiet am Fuße des Ararat wurde schon im vierten Jahrtausend vor Christus besiedelt. War die Stadt zu Beginn des 20. Jahrhunderts noch eine unbedeutende Kleinstadt am Rande des russischen […]

Read more

If the worst happens…

Lufthansa wirbt ja ganz dolle mit ihrem „Bring me home“- bzw. „Bring me home now“ Versicherungspaket im Eco Classic bzw. Eco Flex-Tarif für den Fall der Fälle. Medizinische Versorgung, Rücktransport und Quarantäne-Kosten vor Ort – just in case. Spannenderweise wird das auch auf meiner Strecke nach Kiew beworben, obwohl die Versicherungsleistungen bei einem Flug in […]

Read more

Posts navigation